Internet Seepferdchen für die 5id

Herr Dr. Sörensen beglückwünschte die Schüler und Schülerinnen der 5id zum Erwerb des Internetseepferdchens. Er mahnte aber gleichzeitig, sich noch nicht als "Voll-Profi" zu überschätzen. Es gälte noch viel über die erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten hinaus zu lernen, aber hiermit sei ein Grundstein gelegt. Auch seien die im Internet lauernden Gefahren nicht zu unterschätzen. Dies ist auch ein ganz wichtiger Baustein in dem "Internet Seepferdchen" Konzept.

Die Kinder freuten sich und nahmen ihre Seepferdchen Ausweise entgegen.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

 

 

Medienkompetenz

Set dem Beginn des Schuljahres 2010/11 legen wir verstärkt Wert auf die Vermittlung von Kompetenzen für die sinnhafte und altersentsprechende Nutzung der Klassenrechner und des Internet. Viele Schüler/innen haben inzwischen das Interetseepferdchen erworben bzw. weisen über spezifische Prüfungen ihre Kompetenz nach. Diesen Kindern und Jugendlichen überreichen wir als Anerkennung selbst entworfene Urkunden.--

Für die Eltern haben wir am 24.5.2011 einen INFO-Abend zum Themenbereich "Cybermobbing und Filesharing" organisiert. Der RA Florian Daniel hat Eltern wie Kindern wichtige rechtliche Grundlagen vermitteln können.

Im Oktober 2011 haben wir den Antrag auf Beteiligung am Projekt "Kreidefreie Schule" gestellt. Wir hoffen auf Bewilligung, um unsere Klassen- und Fachräume in den nächsten vier Jahren mit interaktiven Whiteboards ausstatten zu können. Grundlage des Antrages liefert das Medienkonzept, das hier zur Kenntnisnahme hinterlegt ist.

Computereinsatz und "Roberta"

Die Schüler an der Comenius-Schule werden frühzeitig mit den Neuen Medien vertraut gemacht. Im Förderschwerpunkt Lernen werden ihnen von Klassenstufe 4 bis 10 im Unterricht Grundlagenkenntnisse in der Computernutzung vermittelt. Mit dem Ablegen des Internetseepferdchens wird den Schüler/- innen mit dem Förderschwerpunkt Lernen aus den Klassenstufen 4 bis 6 bescheinigt, dass sie in der Schule auch das Internet unter Beachtung der Umgangsregeln im Netz nutzen dürfen. In den Klassenstufen 7 bis 10 lernen die Schüler die Programmierung von
RCX- und NXT- Lego-Mindstorms Roboter. Im "Roberta-Projekt" wird den Mädchen die Roboter-Programmierung vermittelt. Im Projekt "Robert" lernen Jungen und Mädchen gemeinsam die strukturierte Programmierung der NXT-Roboter.

In jedem Klassenraum stehen Computer, die regelmäßig in den täglichen Unterricht einbezogen werden, z.B. während der Werkstatt-, Wochenplan- und Projektarbeit sowie beim Einsatz von Lernprogrammen zur individuellen Förderung. Dazu steht eine umfassende Bibliothek von Software für den Unterricht in allen Klassenstufen zur Verfügung. In den sechs Schülerfirmen werden berufsspezifische Computeranwendungen eingesetzt, um die Schüler/innen auf die informationstechnischen Anforderungen im Berufsleben vorzubereiten. Über einen Schulserver sind die Computer in den Fach- und Klassenräumen der Comenius- Schule miteinander vernetzt. In diesen Räumen ist die Intranet- und Internetnutzung möglich. Das schulinterne Netz (Intranet) verfügt über einen eigenen E-Mail-Server, über den die Schüler/innen E-Mails an ihre Mitschüler/- innen versenden oder erhalten können. In zwei Klassenräumen stehen elektronische Wandtafeln, die vielfältigen Unterrichtseinsatz ermöglichen.

Impressum © 2007 Comenius Schule Berlin
aktualisiert am 23.11.2011