der Comeniuströdel hat nun mittlerweile eine feste Tradition und wird von den Eltern organisiert.
Der Erlös der Standgebühren kommt dem Förderverein der Comenius-Schule zugute.

 

Wann findet er statt?

Der Trödelmarkt findet 2x pro Schuljahr immer an einem Samstag statt:


Frühjahrströdel     in der Regel im März, April oder Mai
Herbsttrödel     in der Regel im September, Oktober oder November

Die Trödler können immer schon um 10 Uhr ins Schulgebäude um den Stand aufzubauen, der Verkauf beginnt dann ab 11 Uhr (bis 14 Uhr).

Was gibt es?

Angeboten werden in erster Linie Kinder- und Babybekleidung, Spielsachen, Bücher sowie gut erhaltener Trödel.
Stände werden nicht an Händler vergeben, sondern nur an Privatpersonen.

Wo passiert das alles?

Auf vier Etagen im Schulgebäude stehen knapp 100 Stellplätze zur Verfügung.
Tische müssen selbst mitgebracht werden (nicht tiefer als 1 m, z.B. Tapeziertisch).
Ein 3 m Standplatz kostet 7 bis 10 €, je nach Etage.

Wie kann ich mich anmelden?

Online per Formularanmeldung unter: http://tiny.cc/comeniustroedel
Es werden feste Standplatznummern vergeben. Die Standplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldung von unten nach oben auf die Stockwerke der Schule verteilt.

Was gibt es noch?

Unter anderem gibt es eine Tombola.

Im obersten Stock bieten Schüler und Eltern warme und kalte Getränke, Kuchen, Waffeln sowie kleine Snacks an und bessern damit ihre Klassenkassen auf.

 

Bitte rechtzeitig vorher via E-Mail über 

 

melden.

Bei der Anmeldung von mehreren Essensständen erfolgt die Auslosung am Tag der Freischaltung für die Anmeldung.

Liebe Grüße
Ihr Trödelmarkt-Team